WAS MICH BEWEGT

P8241764 (2)_edited.jpg

Haltung

Mein therapeutscher Zugang ist geprägt von einer humanistischen Haltung. Konkret bedeutet das, Sie auf Ihrem Weg mit echtem Interesse, Achtsamkeit und Wertschätzung zu begleiten. Einen Rahmen anzubieten, in dem Sie sich weiterentwickeln und innerlich wachsen können, eigene Stärken und Ressourcen entdecken und Schritt für Schritt nachhaltige Lösungen für sich erarbeiten. 

Ausbildung / berufliche Tätigkeit

Magister-, Doktoratsstudium Erwachsenenbildung, Interkulturelle Bildung und Bildungsforschung

Univ. Lehrgänge: ua Projektentwicklung; Psychotherapeutisches Propaedeutikum

Lehrgänge: ua Burnout- und Stressprävention


Aktuell: Universitätslehrgang Personzentrierte Psychotherapie ÖGWG_ Donau Universität Krems

Seit 2013 bin ich bei der Familien- und Jugendgerichtsshilfe tätig; Begleitung und Beratung von (hoch-)konflikthaften Scheidungs- und Trennungseltern

In Beziehung sein

Meine freie Zeit verbringe ich gerne mit Menschen, die mir wichtig sind

Elternteil dreier erwachsener Kinder, Oma zweier Enkelkinder

Ich reise gerne

„Ich tue und erwarte nichts, doch es passiert etwas in mir. Meine Sinne öffnen sich, werden schärfer und wacher.

Ich nehme die Farben tiefer wahr, höre das zarte Schwirren der Kolibris ...“

Carmen Rohrbach